Start

6. Saisonsieg der U16 m in Durlach

Am Samstag den 19.11.22 trafen wir, die Jungs der U16 vom TSV Berghausen auf die Spieler von Durlach.

Im ersten Viertel spielten wir solide aber nicht sehr überzeugend. So schlossen wir das erste Viertel mit einer knappen Führung ab.
Im zweiten Viertel bauten wir unsere Führung weiter aus und konnten beruhigt in die Halbzeit gehen. Danach spielten wir eine Mann-Mann-Presse um den Vorsprung noch weiter auszubauen.
Im letzten Viertel spielten wir keine richtige Presse mehr sondern verteidigten nur noch die Point-Guards ab der Grundlinie.
Damit kamen wir am Ende zu einem guten Stand von 45 zu 87 und holten uns somit 6. Saisonsieg.

Aktuelle News


Berichte aus allen Abteilungen und dem Hauptverein.

U16 männlich
06. Mai 2024

so sehen Sieger aus - U16 wird Bezirksmeister

U16 gewinnt im Endspiel gegen Freiburg und wird Bezirksmeister! 

IMG 4495

Hits: 416
U16 männlich
01. Mai 2023

TSV Berghausen wird U16m-Bezirksmeister

TSV Berghausen wird U16m-Bezirksmeister

Die männliche U16-Mannschaft des TSV hatte sich durch den ersten Platz in ihrer Bezirksliga für die Bezirksmeisterschaft in Ettlingen qualifiziert.
Die Bezirksmeisterschaft war in einem Tuniermodus mit zwei Gruppen a drei Mannschaften, anschließendem Halbfinale und abschließenden Finale. Die Spiele dauerten 2x10 Minuten.
Das erste Spiel war gegen TV Bühl. Nach anfänglichem hin und her, konnte in der Defensive angezogen worden und eine komfortable Führung erzielt werden. Dies ermöglichte, dass alle 12 Spieler eingesetzt werden konnten. Das Spiel wurde souverän mit 35 zu 19 gewonnen.
Das zweite Spiel gegen Freiburg 2 startete durchwachsen, doch man konnte sich im Laufe der ersten Halbzeit absetzen und diese auch bis zum Schluss ohne große Probleme behaupten. Das Spiel endete 43:29.

Damit wurde der Gruppensieg erreicht und man musste im Halbfinale gegen EK Karlsruhe spielen, gegen die man auch in der Liga gespielt hatte und im letzten Spiel knapp besiegen konnte.
Es entwickelte sich ein knappes Spiel mit etlichen Läufen der Mannschaften, wobei sich Berghausen zur Halbzeit leicht mit 21:18 absetzen konnte.
In der zweiten Halbzeit blieb es ein knappes und spannendes Spiel bis zur letzten Sekunden. Dort warf Kapitän J. Wiesenberg mit einem Distanzwurf zur 1 Punktführung. Diese konnte in den letzten Sekunden mit der Erfahrung der letzten knappen Ligaspielen und mit ein wenig Glück verteidigt werden. Mit 37 zu 36 wurde das Spiel gewonnen

Durch diesen Sieg musste man im Finale gegen den Gastgeber TSV Ettlingen spielen, die ebenfalls niederlagelos durch das Turnier gekommen waren.
Der Start wurde vollkommen verschlafen und man lag nach 5 Minuten mit 0 zu 15 zurück. Nach einer Auszeit und Umstellung auf Ganzfeldpresse konnte ebenfalls ein Lauf gestartet werden. Durch diesen führte man mit 18 zu 17 zur Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Eine Minute vor Schluss stand es 30 zu 30. Die letzte Minute, geprägt von Ballverlusten und Fehlwürfen, brachte keine weiteren Punkte und somit gab es 3 extra Minuten.
In der Verlängerung machte sich die Ruhe und gute Erfahrung bezahlt, wodurch das Spiel mit 35 zu 32 und somit die Bezirksmeisterschaft gewonnen wurde.
Im ganzen Turnier muss man die Mannschaftsleistung hervorheben. Auch die Spieler, die wenig gespielt haben, haben lautstark von der Bank unterstützt.

Für den TSV spielten: Wiesenberg, J.; Bauder, M; Mägi, A.; Stark, J.; Mikonsaari, S., Krämer, L.; Herbach, D.; Heck, V.; Asseg, M.; Stumpf, P.; Huang, K.; Cardenas S.
Trainiert durch: Weinmann, J.

U16 Bezirksmeister 01

U16 Bezirksmeister 02

Hits: 1861
U16 männlich
03. April 2023

PSK Lions vs. TSV Berghausen

PSK Lions vs. TSV Berghausen

Am 02.04.2023 traf die Mannschaft des TSV Berghausen auf die Spieler des PSK Lions.
Das erste Viertel verlief relativ ausgeglichen. Der TSV schaffte es jedoch mit dem Stand 15:10 eine kleine Führung aufzubauen. Im Gegensatz zu den Lions nutzten sie aber alle 4 Teamfouls aus.
Im zweiten Viertel wurden von beiden Mannschafften alle Teamfouls verwendet. Zudem gelang es dem PSK die zunächst aufgebaute Führung von der Mannschaft des TSV Berghausen um einen Punkt zu verringern. Somit ging das Spiel mit 31:27 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit ging der TSV Berghausen motiviert in das dritte Viertel, mit dem Ziel die Führung wieder stärker auszubauen. Mit einem Ergebnis von 58:45 nach dem dritten Viertel gelang ihnen dies auch. Dafür kam der TSV Berghausen aber nochmals in Foultrouble.
Im 4. Viertel änderte sich dieses Problem nicht. Außerdem musste der Trainer Jakob Weinmann, nach drei Technischen Fouls gegen die Bank, die Halle verlassen. Laut dem von den Lions gestellten Schiedsrichter wurde oft zu stark abgesunken. Trotz dessen holte die Mannschaft des TSV Berghausen mit einem Endergebnis von 84:62 den Sieg wodurch sie weiterhin Tabellenführer sind.

Trainer: Weinmann,J, Rakanovic,M

Spieler: Alhakim, Q(0), Mägi, A(9), Lienhard, M(2), Mikonsaari, S(18), Krämer, L(0), Stark, J(0), Herbach, D(15), Wiesenberg, J(34), Heck, V(4), Goftas, D(2)

Hits: 1706
U16 männlich
05. Dezember 2022

PSK 2 vs. U16 TSV 

PSK 2 vs. U16 TSV 

Am 04.12.2022 spielte die U16 des TSV gegen die zweite Mannschaft von den PSK Lions.

Nach einem etwas müßigen Start mit vielen Fehlpässen und leichtsinnigen Fehlern, kamen wir nach dem ersten Viertel langsam ins Spiel. Trotz einigen gesundheitlichen Ausfällen schlugen wir uns gut und kamen nach den ersten 10 Spielminuten auf einen Stand von 15:13.

Im zweiten Viertel waren wir wesentlich wacher und machten auch weniger Fehlpässe. So kamen wir auf ein 24:24.

Nach der Halbzeit kamen wir gut zurück und spielten auch in diesem Viertel wieder agil und machten mehr Punkte was uns zu einer knappen Führung von 37:42 zum Ende des vorletzten Viertels brachte.

Leider hat, da noch einige von uns angeschlagen waren, im letzten Viertel die Konzentration nachgelassen und wir verloren knapp mit 57:52. 

Gespielt haben: Malte, Louis, Johannes, Simon, Karl, Vitus, David und Philemon.

Hits: 2067
U16 männlich
22. November 2022

6. Saisonsieg der U16 m in Durlach

6. Saisonsieg der U16 m in Durlach

Am Samstag den 19.11.22 trafen wir, die Jungs der U16 vom TSV Berghausen auf die Spieler von Durlach.

Im ersten Viertel spielten wir solide aber nicht sehr überzeugend. So schlossen wir das erste Viertel mit einer knappen Führung ab.
Im zweiten Viertel bauten wir unsere Führung weiter aus und konnten beruhigt in die Halbzeit gehen. Danach spielten wir eine Mann-Mann-Presse um den Vorsprung noch weiter auszubauen.
Im letzten Viertel spielten wir keine richtige Presse mehr sondern verteidigten nur noch die Point-Guards ab der Grundlinie.
Damit kamen wir am Ende zu einem guten Stand von 45 zu 87 und holten uns somit 6. Saisonsieg.

Hits: 2206
U16 männlich
24. Oktober 2022

U16 TSV Berghausen vs. PSG Pforzheim

Am Sonntag den 23.10.2022 trafen TSV Berghausen und PSG Pforzheim in Pforzheim aufeinander.
Im ersten Viertel ließen wir dem PSG Pforzheim nur 9 Punkte zu und machten hingegen selbst 16 Punkte. Allerdings nutzten wir schon in diesem Viertel fast alle Mannschaftsfouls aus,  die Mannschaft des sogar PSG alle.
Im zweiten Viertel wurde es bei beiden Mannschaften mit den Fouls nicht wirklich besser. Beide Mannschaften nutzen alle Teamfouls aus. Die Punkte aber waren in diesem Viertel sehr ausgeglichen. Wir, der TSV, stockten unseren Punktestand mit 20 Punkten auf 36 auf und der PSG mit 19 Punkten auf 28. So gingen beide Mannschaften ohne große Punktedifferenz in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeitpause ging es mit den Fouls genauso weiter. Es wurden jeweils alle Teamfouls genutzt. Jedoch konnten wir uns bei den Punkten etwas absetzen. Wir machten in diesem Viertel 17 Punkte wohingegen der PSG 8 Punkte machte.
Wie man es von den vorherigen 3 Vierteln bei diesem Spiel erwarten konnte, wurden im letzten Viertel nochmals alle Teamfouls beider Mannschaften aufgebraucht. Bei den Punkten konnte die Mannschaft des PSG die Differenz noch etwas verkleinern. Sie machten 20 und wir 15 Punkte. Das reichte jedoch nicht um den TSV einzuholen und so fuhren wir mit einem Sieg von 68:56 nach Hause.

Trainer: Weinmann, J

Spieler: Krämer, L (0), Mägi, A (13), Willimski, J (4), Mikonsaari, S (8), Asseg, M (0), Heck, V (17), Huang, K (2), Herbach, D (24), Heidt, F (0)

Hits: 2080
U16 männlich
18. Oktober 2022

Der TV Bretten zu Gast beim TSV

U16 TSV vs. TV Bretten 

Am 15.10.2022 trafen die U16männlich in der heimischen Halle auf den TV Bretten.
Im ersten Viertel spielten wir eine gute Offensive und machten dabei 22 Punkte.  Allerdings spielten wir eine Defensive die mit 7 Gegenpunkten zwar stabil gegen die generische Offensive halten konnte, aber auch alle Teamfouls ausnutzte.
Im 2. Viertel verbesserten wir unsere Defensive in Sachen Fouls - wir hatten 2 Teamfouls - und konnten so Bretten auf nur 6 Gegenpunkten halten. So stand es in der Halbzeit 46:13.
Im 3. Viertel hatten wir erneut ein Thema mit den Fouls. 4 Teamfouls gingen auf unser Konto. Bretten hat in diesem Spielabschnitt 7 Punkte erziehlt. Unsere Offensive blieb stabil bei neuen 24 Punkten.
Im letzten Viertel war unsere Mannschaft erschöpft und wir machten in der Offensive nur 20 Punkte. Unsere Defensive blieb allerdings beständig bei 7 Gegenpunkten, was zum Endstand von 90:27 führte. Somit hatten wir ein gutes 3. Saisonspiel. 

Hits: 2208
U16 männlich
10. Oktober 2022

Deutlicher Sieg der U16 männlich gegen Linkenheim

Am 8.10.2022 trafen der BV Linkenheim-Hochstetten und der TSV Berghausen in der TSV Halle aufeinander.

Als klarer Favorit in dieser Partie spielte der TSV ein sehr solides erstes Viertel. Weder in der Offensive noch in der Defensive fand Linkenheim
eine Möglichkeit den TSV auszuspielen. Im 2. Viertel tratt die Mannschaft des TSV in der Defensive noch selbstbewusster auf. Die höheren Bemühungen machten sich auch in der  Offensive bemerkbar. So endete die erste Halbzeit mit einer Führung von 50:10 für die Spieler des TSV Berghausen.

Nach der ersten Halbzeit fingen im 3.Viertel die ersten Fehler an. Offensiv fielen für den TSV keine Würfe mehr und defensiv war keine Konzentration mehr
vorhanden. Dadurch wurde der Abstand verkürzt. Hinzu kam die körperliche Erschöpfung, welche trotz eines großen Kaders nicht in die Karten des TSV spielte.
So wurde das Spiel nach einer nicht so guten aber dennoch ausreichenden zweiten Halbzeit mit einem Endstand von 80:41 beendet.
Coach:Weinmann J.
Spieler: Alhakim Q.(0), Müller L.(0), Huang K.(0), Mikonsaari S.(10), Mägi A.(7), Stark J.(4), Krämer L.(1), Wiesenberg J.(24), Heck V.(12), Asseg M.(2),
Herbach D.(18), Stumpf P.(2)

Hits: 2351
U16 männlich
31. März 2022

Zwei Spiele gegen Ettlingen (88:36) und (102:51)

Spielbericht TSV Ettlingen - Spiel 1

Am 13. März traf der TSV Berghausen auf die Spieler des TSV Ettlingen.

Beide Teams waren motiviert dieses Spiel zu gewinnen und das merkte man auch auf dem Spielfeld. Trotz der Anstrengung beider Teams gewann die Jungs vom TSV das erste Viertel mit 23:11. Der TSV ging ins 2. Viertel und dachte das dies ein einfaches Spiel wir doch gaben sich die Gegner noch nicht geschlagen. Ettlingen zeigte den Jungs, dass sie nicht zu unterschätzen sind und holten ein 42:19 raus. Die Jungs waren alle niedergeschlagen und das merkte man auch in der Kabine. Doch nach einer guten Ansprache des Coaches wollte der TSV dieses Spiel um alles gewinnen. Im dritten Viertel wirkte die Spieler wie ausgewechselt sie machten ihren Gegnern das Leben nicht leicht. Die Jungs aus Ettlingen  kamen an der starken Verteidigung des TSV nicht vorbei und vorne spielten sie auch nicht schlecht . So beendeten sie das 3. Viertel mit 68:24 und hatten nicht vor am Ende nach zu lassen. Das vierte Viertel begann und der TSV lies sich kein Anzeichen von Erschöpfung anmerken. Dies führte auch dazu, dass die Spieler aus Ettlingen  keine wirklichen Chancen mehr hatten. Der Tsv spielte das ganze ruhig runter und gewann 88:36.

Team des TSV:

Trainer: Stobitzer H.

Spieler: Mägi A.(5), Mikonsaari S.(2), Wiesenberg J.(32), Heck V.(2), Pölka A.(24), Herbach D.(12), Armbruster P.(10), Baumann R.(1)

 

Spielbericht TSV Ettlingen - Spiel 2

Am 27. März traffen der TSV Berghausen und der TSV Ettlingen in Berghausen aufeinander. Der TSV musste leider ohne ihren Top Spieler antreten, doch hatte niemand einen zweifel an ihrem Sieg. Das erste Viertel war wie zu erwarten nicht einfach das die Jungs aus Ettlingen keine Lust hatten noch einmal zu verlieren. Aber der war nun mal nicht umsonst erst einmal geschlagen worden. Also wurde das erste Viertel mit einem Vorteil von 26 zu 16 für den TSV beendet. Trotz der ersten Begegnung der beiden Teams in welcher der TSV besser aufgestellt war sah diese deutlich besser aus. Die Chance auf ein nächstes hundert Punkte Spiel lies die Jungs nicht los, dies sah man auch an ihrer Spielweise im 2. Viertel. Dieses schlossen die Schiedsrichter nämlich mit einer Bilanz von 48:32 ab. Immernoch nicht zufrieden mit dem Ergebnis spielte der TSV im 3. Viertel alles aus. Keiner ihrer Spieler wurde müde und sie liefen Fasbreaks scheinbar ohne müde zu werden. So wurde der Abstand am Ende des Viertels auf 76:44 erhöht. Der TSV wollte diese Spiel noch sauber runter spielen. Das taten sie auch mit wenigen Fouls in der Verteidigung und guten Spielzügen im Angriff. Dies beschaffte ihnen auch einen Sieg von 102:51.

Coach: Stobitzer H.

Spieler: Mägi A.(8), Baumann R.(0), Mikonsaari S.(3), Hubert Y.(4), Toussaint G.(0), Heck V.(5), Herbach D.(18), Krasting R.(0), Armbruster P.(14), Wiesenberg J.(48)

Hits: 3167
U16 männlich
31. Januar 2022

TSV Berghausen : SSC Karlsruhe (55:53)

Sieg gegen starkes Team vom SSC

Am 23.1.22 traffen die U16 des TSV Berghausen auf die des SSC Karlsruhe in der TSV Halle in Berghausen. Das Spiel wurde von Seiten des TSV als wichtigstes Spiel der Saison gehandelt. Das lag daran, dass beide Mannschaften bisher ungeschlagen waren.

Doch an diesem Tag muss die Siegesserie einer der beiden Top-Teams enden. Als die Spieler des SSC in Berghausen ankamen war schon klar das sie die Favouriten an diesem Tag waren. Doch trotz großem Körperlichem Nachteil des TSV starteten die Jungs mit einem 7:4 Vorsprung durch eine hervorragende Leistung von Allic Pölka ins Spiel. Die Mannschaft unter Henry Stobitzer merkte nun, dass selbst die anscheinend unschlagbaren Spieler des SSC Schwächen haben. Durch starkes Zusammenspiel der beiden Stars vom TSV im Angriff und eine grandiose Team Arbeit in der Verteidigung, ging das erste Viertel mit 20 zu 13 an den TSV.

Doch so einfach lies sich das Team von Ivan Vojtko nicht schlagen. Sie hatten nicht vor die diejenigen zu sein, die nach diesem Spiel eine 1 bei ihren Niederlagen stehen haben. Die Jungs vom TSV bekamen nun mit voller Wucht die Körperliche Überlegenheit ihrer Gegner zu spüren. Es wurde immer schwerer in der Verteidigung die Kraft zum zurückhalten der Gegner zu finden. Doch versuchten sie weiter ihr Bestes was immer noch genug war. Trotz einer weiterhin guten Leistung und einem Technischen Foul gegen Trainer Vojtko endete die erste Spielhälfte 30:29 für den SSC Karlsruhe.

Nachdem die Spieler des TSV ihre wahrscheinlich anstrengendstes Hälfte eines Basketball Spiels hinter sich hatten, gingen sie trotzdem motiviert in die zweite Hälfte. Doch merkte man ihnen ihren Energie Verlust an. Wodurch die Gäste für das Viertel die Oberhand übernahmen und bauten ihren Vorsprung auf 43:37 aus. Nun kam es zum wichtigsten Viertel in dieser Saison. Der TSV hatte nicht vor ihren Heimvorteil zu verspielen also schöpften sie nochmal ihre letzten Reserven aus. So das es kurz vor Ende 55:53 stand mit seinen Freiwürfen hätte Allic Pölka das Spiel so gut wie beenden können doch traf er kein der beiden. Glücklicherweise erhielt der TSV kurz darauf noch so eine Chance und diese Freiwürfen gingen beide rein. Somit zeigte die Speilzeituhr noch 11 Sekunden restliche Spielzeit und der Stand war 57:53.

Nachdem die Gäste aus Karlsruhe ihren letzten Wurf nicht trafen wurde das Spiel abgepfiffen und der TSV war nun die einzige ungeschlagene Mannschaft in der Liga.

Team des TSV:

Coach: Stobitzer H.

Spieler: Hubert Y.(0) Mikonsaari S.(6) Krasting R.(0) Baumann R.(0) Wiesenberg J.(15) Heck V.(0) Pölka A.(17) Herbach D.(6) Armbruster P.(13) Mägi A. (0)

Hits: 3674
Abteilungen des TSV Berghausen

Abteilung Basketball

Mehr...

Abteilung Turnen

Mehr...

Abteilung Kurse & Fitness

Mehr...

Abteilung Badminton

Mehr...
 

Newsletter Anmeldung

 

Newsletter

 

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder der möchte kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

  

  mail

Anmeldung TSV Newsletter