Start

Nachdem vor 2 Wochen die Herbstmeisterschaft mit einem klaren Sieg gegen den Tabellenletzten Emmendingen gesichert und in der vergangenen Woche auch das Auswärtsspiel beim SSC gewonnen werden konnte, war nun kein geringerer Gegner als der direkte Konkurrent und Tabellenzweite Bad Säckingen nach Berghausen angereist.

Bad Säckingen hat, genauso wie der TSV, bisher in der Liga lediglich 2 Niederlagen hinnehmen müssen – eine davon im Hinspiel in Bad Säckingen. Umso wichtiger ist es dieses 4 Punkte Spiel und damit auch den direkten Vergleich für sich zu entscheiden. Bad Säckingen ist wie immer mit dem über 2 Meter großen und mit 29,9 Punkten im Schnitt auch Top Scorer der Liga, Felix Diez, angereist. Des Weiteren ist die Mannschaft mit 2 weiteren körperlich starken und großen Jungs ausgestattet. Ein Schwachpunkt wurde vor der Partie identifiziert – die Würfe von außen. Bislang konnte Bad Säckingen in der Landesliga lediglich einen Dreier pro Partie verwandeln.

Die Taktik war von Anfang an klar. Die Zone muss zugemauert werden und Felix Diez soll keinen Ball bekommen, weshalb der TSV zum einen mit einer Big-Men-Line-Up von 3 großen Spielern startete und mit einer Box-And-One-Defense verteidigt wurde. Das Spiel startete gleich gut, es wurde stark verteidigt und ziemlich schnell wurde klar, dass Diez gegen uns nicht so einfaches Spiel haben wird. Die Box funktionierte auch gut. Einzig und allein die Reboundzuordnung war noch nicht vorhanden, weshalb nahezu alle Bad Säckinger Punkte im ersten Viertel durch einen Offensivrebound erzielt wurden. Mit 15 zu 10 wurde das Viertel beendet. Im zweiten Viertel ergab sich ein ähnliches Bild. Das Viertel konnte mit 18 zu 10 gewonnen werden und man ging mit einer 13 Punkte Führung in die Kabine. Alles nach Plan, denn man konnte sehen, dass die Gäste von außen nicht gerne werfen und immer den Weg zum Korb suchten. Ganz im Gegenteil zum TSV. Allic Pölka hat nach einer längeren Durststrecke seinen Wurf in dieser Halbzeit wiedergefunden und konnte gleich 3 Dreier verwandeln.

In der Kabine war die Devise: „Weiter so!“ mit dem Unterschied, dass beim Rebound besser gearbeitet werden soll. Die Taktik ging weiter auf. Bei Passversuchen in die Zone konnte der TSV des Öfteren den Ball abfangen. Die Frustration war dem Gegner in den Gesichtern anzusehen, denn in der Zone war kaum ein Durchkommen, und die Guards wollten keine weiteren Fehlwürfe von außen mehr hinnehmen. Wenngleich auch Bad Säckingen mit Ihren 3 großen Jungs die Zone dicht machte, und der Weg für den TSV zum Korb nicht all zu einfach war. Hervorzuheben war, dass dieses körperliche Spiel seinen Tribut zollte. So wurde der zweitbeste Mann der Gäste, die Nr. 13, kurz vor Viertelende ausgefoult. Das defensiv geprägte Viertel ging letztendlich mit 12 zu 8 an uns. Die Führung konnte somit auf 17 Punkte ausgebaut werden. Im letzten Viertel war zunächst die Verwirrung groß, denn die Gäste wollten die Nr. 13 wieder einwechseln, als durch die Schiedsrichter angemerkt wurde, dass dieser ausgefoult war. Keiner der Akteure hatte so richtig mitbekommen, dass er auch tatsächlich ausgefoult wurde - auch die TSV Bank nicht. Auf der Suche nach Fehlern am Anschreibetisch konnte allerdings nichts festgestellt werden, weshalb Bad Säckingen mit 6 Mann das Spiel zu Ende spielen musste und ein wichtiger großer Pfeiler verloren ging. Dies war auch die Vorentscheidung. Bad Säckingen konnte zu keinem Zeitpunkt mehr wirklich gefährlich werden. Zu stark war der Verteidigungsverbund in der Zone. Zum Abpfiff konnte der Vorsprung auf 23 zum 63 zu 40 Sieg ausgebaut werden.

Mit voller Freude wurde zum Schluss den treuen Fans und Eltern des TSV applaudiert, denn auch diese hatten mit toller Stimmung zum Sieg beigetragen. Nun ist der TSV die einzige Mannschaft mit lediglich 2 Niederlagen an der Spitze der Landesliga. Pforzheim lauert allerdings auch mit lediglich 3 Niederlagen knapp dahinter, weshalb in dieser sehr stark ausgeglichenen Liga noch lange keine Vorentscheidung getroffen ist. Es gilt weiter dranzubleiben. Spiel für Spiel.

Die Punkte verteilten sich wie folgt: Wiesenberg (18), Pölka (15), Wild P. (11), Mägi (9), Wild M. (7), Schnell (2), Herbach (1)

Aktuelle News


Berichte aus allen Abteilungen und dem Hauptverein.

U18 männlich
28. Januar 2024

U18 gewinnt das Topspiel in der Landesliga

p Nachdem vor Wochen die Herbstmeisterschaft mit einem klaren Sieg gegen den Tabellenletzten Emmendingen gesichert und in der vergangenen Woche...
Hits: 629
U18 männlich
27. November 2023

Spielbericht der U18 männlich vom 25.11.2023 gegen den CVJM Lörrach

p strong U mit hart umk mpftem Sieg strong p p Nachdem die U am letzten Wochenende im Ausw rtsspiel...
Hits: 865
U18 männlich
16. Mai 2023

U18 männlich erreichen den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften

p U m nnlich erreichen den Platz bei den Bezirksmeisterschaften p p Am fr hen Sonntagmorgen verteilten sich die noch...
Hits: 1571
U18 männlich
25. Oktober 2022

Ernüchternder Sieg der U18 gegen Bruchsal

p Am spielte der TSV Berghausen ausw rts gegen die U des TSG Bruchsal br Durch die zwei bisher gewonnen...
Hits: 1910
U18 männlich
23. Oktober 2022

Aufregendes U18 Spiel gegen PSG Pforzheim am 15.10.22

p Nach dem hohen Sieg letzte Woche gegen Goldstadt Baskets Pforzheim stand diese Woche br ein h rterer Gegner auf...
Hits: 2105
U18 männlich
17. Oktober 2022

Erfolgreicher Saisonauftakt der U18

p Erfolgreicher Saisonauftakt der U p p Endlich ist es soweit die Basketballsaison f ngt wieder an und der Liga...
Hits: 2151
U18 männlich
20. April 2020

Rückblick Saison 2019/2020

h R ckblick Saison h p Nun da es offiziell ist und die Saison wohl nicht mehr fortgef hrt wird...
Hits: 7065
U18 männlich
17. Februar 2020

TSV Berghausen - USC Freiburg 69:60

h U m ist Bezirksmeister h p Samstag den musste die U m zum letzten Landesliga Spiel in Freiburg antreten...
Hits: 6484
U18 männlich
26. Januar 2020

TSV Berghausen - Stand 26.01.2020

h U M nnlich weiterhin auf einem guten Weg h p Am konnte die U in der Landesliga einen weiteren...
Hits: 7313
U18 männlich
13. Januar 2020

TSV Berghausen - TV Bühl 58:46

h Revanche gegl ckt h p style text-align justify Im Jahr hatte die U des TSVs sein letztes Spiel ausw...
Hits: 6697
Abteilungen des TSV Berghausen

Abteilung Basketball

Mehr...

Abteilung Turnen

Mehr...

Abteilung Kurse & Fitness

Mehr...

Abteilung Badminton

Mehr...
 

Newsletter Anmeldung

 

Newsletter

 

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder der möchte kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

  

  mail

Anmeldung TSV Newsletter