Spielberichte

Neuster Spielbericht

Deutlicher Sieg gegen geschwächte Breisgauer

Das Spiel zwischen dem USC Freiburg und dem TSV Berghausen begann am 19.10.2019 um 16:00. Leider hatte der Gast aus dem Breisgau, verletzungs- und krankheitsbedingt, nicht seine komplette Mannschaft mit nach Pfinztal gebracht und trat nur mit fünf Spielern an.

Der TSV startete das Spiel sehr stark auf beiden Seiten des Spielfeldes und so stand es nach dem ersten Viertel 26:9 für die Heimmannschaft.

Die Energie aus den ersten zehn Minuten konnte man nicht mit ins zweite Viertel nehmen. Trotzdem konnte man auch dieses Viertel mit 16:10 für sich entscheiden. Beim Stand von 42:19 ging es dann in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel erhöhte der TSV wieder das Spieltempo, dies konnten die fünf tapfer kämpfenden Freiburger nicht mitgehen. Beim Stand von 63:28 war bereits alles längst entschieden und es ging in die letzten zehn Minuten.

Das letzte Viertel wurde dann auch konsequent zu Ende gespielt und das Spiel endete beim Stand von 95:32 für den TSV.
Beim Rückspiel wird ein deutlich stärkeres Freiburg erwartet. Nun geht es in eine zweiwöchige Spielpause, welche am 9.11. mit einem Testspiel gegen den UC Baden-Baden endet.

Es spielten:
Daniel Deininger, Jannis Eiche, Til Hasenfuß, Mick Laufer, Niklas Mössinger, Sean Pölka, Lars Ritter, Moritz Staiger und Marlon Strahl

 

Spielberichte Archiv