Spielberichte

Neuster Spielbericht

Überraschender Auswärtssieg in Karlsbad

Unsere neu gegründete 2. Mannschaft der U12 hat einen gelungenen Einstand vollbracht. Unterstützt von Jannis, Till und Sander aus dem ersten Team ging es zu früher Stunde los gen Karlsbad. Die Trainer entschieden sich dazu, immer nur ein Junge von den Dreien aufs Feld zu bringen und den Spielaufbau Niklas und Ester zu überlassen. Im Aufwärmen konnten wir erkennen, dass Karlsbad ohne ihren Topscorer antrat. Gleich zu Beginn konnten wir uns eine leichte Führung erspielen, die wir im Lauf des Spiels kontinuierlich auf bis zu 15 Punkte ausbauten. In den letzten beiden Achteln ließen wir etwas nach und Karlsbad kam noch etwas heran. Am Ende gewannen wir mit 51:44.
 
Die Defense war von allen Jungs und Mädels schon recht ansprechend, so dass wir die Karlsbader auf unter 50 Punkten halten konnten. In der Offense spielten wir auch schon recht gut zusammen, liefen uns ganz gut frei und erhielten einige Wurfmöglichkeiten. Das einzige Manko war die Chancenverwertung, hier waren wir z.T. noch zu hektisch.
Besonders das Zusammenspiel zwischen Niklas und Lukas war schön anzusehen. Zusätzlich scorten beide zweistellig. Insgesamt konnten die Trainer viele gute Aktionen des Teams im Spiel sehen. Auf das Spiel können wir aufbauen.
 
Für den TSV spielten: Niklas (14), Jannis (13), Lukas (11), Ester (7), Till (2), Sander (2), Fred (2), Jette und Ida     

U12 gewinnt spannendes Spiel in Karlsbad BG Karlsbad – TSV 59:77 (34:36)

Am Samstag zu früher Stunde trafen wir uns und machten uns auf den Weg zum Auswärtsspiel nach Karlsbad. Wir waren gewarnt, denn Karlsbad ist traditionell eine schwierige Hürde und belegt derzeit den dritten Tabellenplatz. Wir starteten sehr gut ins Spiel und führten schnell mit 10 Punkten. Beide Teams spielten aus einer gut organisierten Defense, so dass oftmals nur im 1:1 Punkte erzielt werden konnten. Bis zur Halbzeit schmolz unser Vorsprung auf zwei Punkte zusammen (36:34).

In der zweiten Halbzeit nahm nun unser Captain Finn das Heft in die Hand und nach dem 6. Achtel führten wir wieder mit 10 Punkten (58:48). Die Vorentscheidung fiel im siebten Achtel, als wir mit Finn, Albert, Vitus und Katharina unsere Starting Four aufs Feld schickten (72:53). Im letzten Achtel wechselten wir wie der Gegner nochmal kräftig durch und hielten dennoch gut dagegen. Schlussendlich gewannen wir mit 77:59.

Am nächsten Sonntag kommt es nun zum Rückspiel gegen die Lions, bei dem wir mit einem weiteren Sieg die Meisterschaft so gut wie klar machen können.

Für den TSV spielten: Finn, Vitus, Albert, Moritz, Sander, Elias, Lisa, Ester und Katharina

Spielberichte Archiv