Spielberichte

Neuster Spielbericht

Sieg in der Fremde

Am Samstag zu früher Stunde spielte unsere U12 ihr zweites Rundenspiel in Linkenheim. Den ersten Korb machten die Gastgeber. Danach zeigten wir uns von Anfang an hellwach und erspielten uns nach dem ersten Achtel eine beruhigende Führung (12:4). Sander zog immer wieder stark zum Korb. Nach und nach wurde auch unser Zusammenspiel immer besser, wir ließen den Ball laufen. Auch durch Fastbreaks konnten wir immer wieder einfache Körbe erzielen, da wir dem Gegner nicht nur technisch, sondern auch läuferisch überlegen waren. Auch die Verteidigung passte, hervorzuheben war Jannis, der sich auch aufgrund seiner körperlichen Präsenz immer mehr zum Führungsspieler entwickelt. Zur Halbzeit war die Partie entschieden (48:13).

Nach der Pause wechselten wir kräftig durch und Linkenheim kam besser in die Partie. Da die Linkenheimer Kids groß gewachsen waren, hatten wir einige Mühe mit den Defensivrebounds. Hier müssen wir uns noch steigern. Unsere Spielfreude wurde durch die vielen Wechsel kaum gestört und am Ende gewannen wir mit 88:41. Alexander traf seinen ersten Korb für die U12.

Nach den Herbstferien geht es dann mit den 2 wohl entscheidenden Partien um die Quali für die Bezirksliga gegen Durlach und Bruchsal weiter.

Für den TSV spielten: Jette, Ester, Alexander, Nikita, Fred, Sander, Jannis, Till und Fabian

Spielberichte Archiv