Mannschaftsfoto der Herren 1

TSV Berghausen : KIT SC 76:55

Überzeugender Sieg im Derby-Spitzenspieler gegen KIT SC

Im Spiel gegen den punktgleichen Konkurrenten des KIT, welcher bisher ebenfalls eine Bilanz von 4 Siege und 1 Niederlage hatte, konnten die 1. Herren des TSV einen wichtigen Sieg im Kampf um die Tabellenspitze einfahren.

Das erste Viertel verlief so, wie man erwarten konnte. Beide Mannschaften spielten kämpferisch und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Durch einige Unkonzentriertheiten in der Verteidigung konnte der Gegner mit einer kleinen 19:22 Führung in die erste Pause gehen.

Im zweiten Viertel kam man vor allem in der Offensive besser ins Spiel und konnte mit einer stark verbesserten Wurfquote den Gegner immer wieder auf Distanz halten. Nur in der Verteidigung hatte man noch ein paar Probleme mit den großen Centern des KIT. Trotzdem konnte man mit einen 52:45 Vorsprung in die Halbzeitpause gehen.

Im 3. Viertel stellte man die Verteidigung um, wodurch man den Gegner nun sehr gut im Griff hatte und diese nur 10 Punkte in diesem Viertel erzielen konnten. Durch die gute Verteidigung konnte man das Spiel schnell machen, viele einfache Punkte in der Offensive erzielen und den Vorsprung auf ein komfortables 79:55 ausbauen.

Im letzten Viertel wurde das Ergebnis dann verwaltet und auch die Gegner machten keine großen Anstrengungen mehr das Spiel zu drehen. Am Ende gewann man souverän mit 97:67.

Für den TSV spielten: Rouven Rössler (39 Punkte), Lars Schierhorn (39), Darius Kühner (12), Patrik Hlobil (9), Jonas Wiesenberg (2), Philip Deininger (2), Lüppo Peter, Stephan Hahn, Johannes Müller, Lars Ringwald.

Zum Seitenanfang