Fitness Banner v2 k

TSV Berghausen

- wo Sport Spaß macht -

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des TSV Berghausen.

Es fängt mit einer BG Post Mannschaft an, die lechzend vor den Toren der TSV Halle darauf wartete, gegen den Tabellenführer aus Berghausen antreten zu dürfen. Übertreibung hin oder her: Es waren Abstimmungsfehler seitens der BG, die von einem früheren Anpfiff ausging, als er planmäßig vereinbart war. Das Spiel konnte zum Glück für das wartende Auswärtsteam trotzdem früher angepfiffen werden. Eingeplanter Schiedsrichter und die Anschreiber kamen verwundert um 13 Uhr, also 30 Minuten nach Anpfiff an, konnten sich aber gleich beruhigt auf den Zuschauerplätzen zurücklehnen, da ihre Aufgaben nicht nur gut improvisiert wurden, sondern die U12 Mannschaft des TSV Berghausen auch eifrig dabei war, die Gegner vom Parkett zu fegen. Die vor kurzem gebildete BG Mannschaft kam bis zur Halbzeitpause praktisch nicht ins Spiel, da es der TSV verstand seinen Leistungsvorteil, besonders bei der Wurfausführung und -verwertung, konsequent zu nutzen. Den direkten Gegenspieler verlor man manchmal allerdings etwas aus den Augen, und doppelte unnötig, sodass dem Gast hin und wieder ein befreiender Pass zum Mitspieler mit darauf folgendem Korberfolg gelang. In der zweiten Halbzeit erhöhte sich der Punktevorsprung des TSV, sodass die Annax-Tafel am Ende des 3. Viertels 40:9 Punkte anzeigte. Ins letzte Viertel startete der TSV etwas zaghaft. Der Teamgeist saß beim TSV aber glücklicherweise auch mit auf der Bank: Die Spieler am Feldrand feuerten ihre Teamkollegen mit Trommeln und Schlägeln - kurzerhand aus dem Geräteraum ergattert - an und waren mitverantwortlich dafür, dass der TSV auch das letzte Viertel mit 14:13 für sich entscheiden konnte. Summa summarum spiegelte der Endstand die bessere Leistung des TSV in verdienter Höhe wider: 54:12. Klasse, Johanna (17), Nikolas (13), Jonas (6), Anne (5), Janine (4), Lara (4), Lüppo (5), Johannes, Erik und Yannik!
Nach nur einer knappen Woche kam es zum Rückspiel gegen die BG Post Karlsruhe, da das für Oktober geplante Hinspiel kurzfristig ausfallen musste. Aufgrund des ungünstigen Termins (Freitag Abend) ging der TSV mit nur 7 Spielern in das Spiel. Im ersten Viertel begann der TSV gewohnt gut, nur die Rebound-Arbeit konnte noch verbessert werden. Somit führte der TSV nach 10 Minuten mit 8 Punkten Vorsprung. Durch eine Steigerung beim Rebound und eine gute Defense konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 24:8 ausgebaut werden. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, weil die Ordnung in der Deckung etwas verloren ging und der Gegner vor allem bei schnellen Gegenstößen Körbe erzielte. Trotzdem geriet der Vorsprung nicht mehr in Gefahr. Am Ende stand für den TSV Berghausen ein sicherer Erfolg mit 44:26 zu Buche. Damit bleibt die U12 des TSV ungeschlagen Tabellenführer. Für den TSV spielten: Janna (12), Nicolas (12), Janine (8), Anne (6), Johannes (4), Lüppo (2) und Lara.
Nach der überaus erfolgreichen Hinrunde startete der TSV mit großen Erwartungen in das erste Spiel nach der Winterpause zu Gast beim TB Pforzheim. Nach einem Abstecher beim Trainer zuhause, weil dieser die Spielerpässe vergessen hatte und ein paar Verirrungen im Pforzheimer Straßenlabyrinth, kam der TSV schließlich doch noch an sein Ziel. Daraufhin wurde der Mannschaft vom heimischen Trainer großzügiger Weise 10 Minuten mehr Aufwärmzeit gewährt. Diesen Sympathiebonus verspielten die auf den Heimtrainer „perfekt abgestimmten“ und gehorsamen Schiedsrichter während des Spiels aber schnell wieder durch nicht geahndete Fouls. Ungeachtet dessen sei der Leistung der U12 des TB Pforzheim Rechnung getragen, die fast das ganze Spiel über den TSV Berghausen dominieren konnte. Der TSV kam von Anfang an nicht richtig ins Spiel. Bereits nach 5 Sekunden konnte Pforzheims Jungstar Eberhardt den ersten Treffer für seine Mannschaft verbuchen. Diesem schien zum Leidwesen von Coach Adrian Rosemann im weiteren Spielverlauf sein one-man-game - Steals in der Defense gefolgt von Punkten in der Offense - mehr und mehr Spaß zu machen. Die anderen vier Mitspieler arbeiteten ihm durch direkte Blocks zu und konnten in Korbnähe oft Pässe empfangen und den leichten Abschluss finden, falls der Spielmacher im Dribbling mehrere TSV Verteidiger auf sich zog. So stand es zur Halbzeit 27:7. Die TSVler kämpften unentwegt um einen schnellen Spielaufbau, da Pforzheim aggressiv verteidigte, konnten aber selten zum Korbabschluss kommen. Ein freier Wurf war für den TSV trotz gutem Stellungsspiel und schnellen Penetrations nur selten möglich, die Korbausbeute auch eher gering. Den Vorsprung der ersten Halbzeit konnte der Gastgeber in der zweiten Hälfte des Spiels noch ausbauen, um den TSV schließlich verdientermaßen um die Fortführung ihrer Siegserie zu bringen. So, das schlechte zuerst, nun das Gute zuletzt: Durch den verletzungsbedingen Ausfall von Johanna zu Beginn des Spiels trat der TSV nur mit 8 Spielern an, die aber alles gaben. Im „transition game“ kam der TSV nach Ballverlust blitzschnell wieder in die Defense und kämpfte stets um jeden Ball. Nicht nur die Einstellung stimmte. So ging man im „set play Blöcken des Gegners gut aus dem Weg, lief sich im Angriff meistens gut frei und reagierte mit einer schnellen Aktion. Summa summarum stand es am Ende trotzdem 53:19 für die Gastgeber. Die nächsten Wochen wird noch an Korbwürfen und Passpiel gearbeitet und dann freuen sich Nikolas (6), Anne (4), Lüppo (4), Jonas (2), Johannes (1), Daniel (2) und Johanna (dieses Mal nur am Spielfeldrand), auf eine Revanche auf heimischem Parkett.
Nur 36 Stunden nach dem tollen Erfolg gegen die BG Post Karlsruhe, knöpfte sich unser U12-Team die nächste Karlsruher Mannschaft vor. Mit Beginn des ersten Viertels wurde schnell klar, dass dieses Spiel ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen wird. Schnelle Fastbreaks der Gastgeber aus der Karlsruher Nordstadt und schwache Rebound-Arbeit auf TSV-Seite brachten die SG Eichenkreuz im ersten Viertel in Führung (10:6). Dies konnten die TSV-Minis nach einer konstruktiven Ansprache des Trainers Adrian Rosemann aber bis zur Halbzeit wieder wettmachen (16:18). Trotz verbesserter Defensive war das Spiel auch in der zweiten Hälfte heiß umkämpft. Nach einem 4-Punkte-Rückstand des TSV zum Ende des dritten Viertels konnte sich der TSV im letzten Spielabschnitt durch einen ruhigeren Spielaufbau, schöne Einzelleistungen in der Schlussphase und die nachlassenden Kräfte der Gegner verdient den Sieg und damit die Herbstmeisterschaft sichern. Für den TSV punkteten: Johanna (12), Jonas (9), Leon (6), Janna (5), Janine (4), Erik (4), Lüppo (2), Anne (2).
Bei stürmischem Wetter war die U12-Basketballmannschaft des Grünen Stern Kelterns, eine reine Jungenmannschaft, zu Gast beim TSV Berghausen, der mit überzeugenden Mädchen antrat. Nach dem ersten Viertel führte der Gastgeber TSV klar mit 10:0. Der TSV beherrschte das Spiel auch in der Folgezeit und verteidigte seinen Korb sicher. Im zweiten Viertel machten die Kelterner nur 4 Punkte und der TSV zog bis zur Halbzeit auf 24:4 davon. Im dritten Viertel konnte der TSV Berghausen seinen Punktestand auf 48 Punkte verdoppeln. So stand es 48:6 nach drei Spielvierteln. Zum Spielende hin steigerten sich die Gäste und verloren das letzte Viertel nur knapp mit 6:14. Doch am klaren TSV-Sieg änderte dies nichts mehr: Der Endstand lautete 62:12 für die überzeugenden Mädels und Jungs des TSV! Für den TSV waren erfolgreich: Johanna Glutsch (20), Anne Gipperich (12), Nikolas Wilms (10), Jonas Wiesenberg (8), Johannes Lenzinger (6), Heiko Fückel (4), Janine Gramlich (2), Lara Grobel, Tim Lauinger, Lüppo Peter, Yannik Reichenbacher

TSV Newsletter

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder, der möchte, kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

 mail

Anmeldung TSV-Newsletter

Aktuelle News

Basketball: Upgrade-Day 2019

Liebe Jugendspielerinnen und Jugendspieler, liebe Eltern, eine lange Saison geht zu Ende und alle Mannschaften haben ihre letzten Spiele gespielt. Wir möchten uns bei euch allen für euren tollen Einsatz...

Basketball: U12 beim BGK-Cup in Karlsbad

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad Die U12 spielte am Samstag, den 01.06. mit zwei Teams beim BGK-Cup mit. Die Trainer entschieden sich im Vorfeld des Turniers, zwei ungefähr gleich starke...

Basketball: Sommerlicher Basketball beim U8/U10- Turnier der TSV-Kängurus

Sommerlicher Basketball beim U8/U10- Turnier der TSV-Kängurus Am letzten Sonntag veranstaltete der TSV Berghausen das diesjährige U8/U10-Turnier im Rahmen des Sportfestes. Das Freiluftturnier stand unter dem Motto „Spielen und Spaß...

Hallenboden Patenschafts-Aktion

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des TSV-Berghausen 1890 e.V., Sport ist unser gemeinsames Hobby. Ob Basketball, Turnen, Badminton oder Skifahren, ob jung oder alt, ob als Übungsleiter oder Spieler, ob...

Abt. Turnen: Gauliga-Meisterschaften Vorkampf 2019

Gauliga-Meisterschaften Vorkampf 2019 Bei den diesjährigen Gauliga-Meisterschaften des Turngaues Karlsruhe am 11.Mai 2019 nahm der TSV Berghausen mit den Leistungsgruppen LK3 und LK4 teil. Die Turnerinnen LK 3 konnten an...

Basketball: U12 bei den badischen Meisterschaften

U12 bei den badischen Meisterschaften Am 04./05.05. spielte unsere U12 bei den badischen Meisterschaften mit, zu denen wir uns während der Saison qualifiziert hatten. Wir durften uns mit den Teams...

Aktuelle Termine

Samstag, 29.06.2019 11:00
Basketball Upgrade-Day
Samstag, 06.07.2019 14:00
Kinderflohmarkt
Sonntag, 27.10.2019 08:00
Pfinztallauf
Samstag, 14.12.2019 20:00
Nikolausrock 2019

Basketball News

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad

on 02. Juni 2019

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad Die U12 spielte am Samstag, den 01.06. mit zwei Teams beim BGK-Cup mit. Die Trainer entschieden sich im Vorfeld des Turniers, zwei ungefähr gleich starke...

U12 bei den badischen Meisterschaften

on 12. Mai 2019

U12 bei den badischen Meisterschaften Am 04./05.05. spielte unsere U12 bei den badischen Meisterschaften mit, zu denen wir uns während der Saison qualifiziert hatten. Wir durften uns mit den Teams...

U12 beim Osterturnier in Wien!

on 22. April 2019

U12 beim Osterturnier in Wien!   Vom 15.04. – 20.04. reiste unsere U12 zum hochkarätig besetzten Turnier nach Wien. Hier die Tagesberichte. MONTAG Treffpunkt war 7.30 Uhr in der Früh...

TSV BERGHAUSEN - BG ETTENHEIM 48:73

on 08. April 2019

Deutliche Niederlage mit nur 6 Spielerinnen Mit 6 Spielerinnen fuhr die 1. Damenmannschaft des TSV Berghausen nach Ettenheim für das letzte Spiel der Saison. Trotz der geringen Besetzung hat die...

TSV Berghausen vs. BG Karlsbad – 54:49

on 02. April 2019

U12 gewinnt in Karlsbad nach Aufholjagd Ihr letztes Rundenspiel machte die U12 beim schwierigen Auswärtsspiel in Karlsbad. Kurzfristig mussten wir wegen Verletzung auf Finn verzichten. Jedoch auch der Gegner spielte...

TSV Berghausen vs. TV Freiburg-Herdern 48:62

on 02. April 2019

Ärgerliche Niederlage im letzten Heimspiel Das Hinspiel gegen Freiburg-Herdern hatten die Damen des TSV in der Hinrunde souverän gewonnen. An diese gute Leistung wollte man nun im letzten Heimspiel der...

TSV Berghausen : PSK Lions 58:65

on 02. April 2019

Knappe Niederlage Am 23.03.2019 trafen sich der TSV Berghausen und die PSK Lions um 13:00 Uhr in der TSV Halle. Das 1. Viertel fing gut an, wir führten nach den...

2. Platz der U12 bei den Bezirksmeisterschaften

on 01. April 2019

2. Platz der U12 bei den Bezirksmeisterschaften Die U12 hat nach einer fulminanten Aufholjagd im letzten Spiel den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften belegt. Am Turnier in der Friedrich-Listhalle in...

Kurse + Fitness

Neue Fitness-Kurse

im Angebot

Männer-Fitness: Fitness erarbeiten - steigern - erhalten

Dienstags um 20:30 Uhr

Start_ 14.05.2019

>>> INFO FLYER <<<


Bauch-Beine-Po

Samstags 9:55 Uhr bis 10:45 Uhr

Start: nach den Sommerferien


 ... und noch viele mehr!

Alle aktuellen Kurse...

Abt. Turnen

Eltern-Café

Mittwochs

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Details...

Zufallsbild

Zum Seitenanfang