Fitness Banner v2 k

TSV Berghausen

- wo Sport Spaß macht -

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des TSV Berghausen.

Wie im Spiel zuvor erwischten die TSV Damen einen guten Start. Nach der 8. Minute stand es 18:13 für den TSV. Da das Hinspiel deutlich verloren ging, war der TSV noch motivierter die BG zu ärgern. Leider gelangen dem Gegner innerhalb der letzten zwei Minuten 9 Punkte in Folge. Vielleicht hätte da der Coach Stephan Hahn eine Auszeit nehmen sollen. Das zweite Viertel begann wieder hoch motiviert mit einer Aufholjagd, die allerdings wieder nur bis zur 8. Minute anhielt. Die teams trennten sich zur Halbzeitpause bei einem Stand von 34:42 Punkten. Es waren die letzten zwei Minuten in jedem Viertel, die dem TSV den Sieg kosteten, denn die Konzentration reicht eben immer noch nicht für ganze zehn Minuten. Leider kam auch noch Freiwurfpech dazu. Mit 11 von 32 Punkten konnte Berghausen nur eine Trefferquote von 30 % erreichen. Das Team um Stephan Hahn wird weiter an den Schwaechen arbeiten und bestimmt schon bald wieder Siege einfahren. (Endtstand: 67:84 fuer die BG Karlsruhe) Zum Schluss ein Trostpflaster: Jedes Viertel ging nur mit ca. 5 Punkten verloren. Für den TSV spielten: Samira Theophil (7), Alina Fody (6), Vanessa Graf, Lena Schmidt (15), Meike Hahn (9), Jasmin Klinger (5), Katinka Falk (4), Silvia Mittnacht (17), Katharina Sorg und Pauline Lenzinger
Das Spiel begann mit einem ausgeglichenen Start. Nach einem Run der Durlach Damen ging das Viertel mit 21:14 an die Durlach Damen. Im zweiten Viertel wachten die TSV Mädels dann schließlich auf und besonders Lena Schmidt und Annika Martini machten viele Punkte und so verlor man knapp mit 12:11 das zweite Viertel. Halbzeitstand 33:25 Nach der Halbzeitpause und einer motivierenden Pausenrede von Coach Stephan Hahn ging man voller Hoffnung ins Dritte Viertel. Durch schöne give n’ go’s konnte man einige Punkte erzielen. Zusätzlich punktete Lena Schmidt mit 4/4 Freiwürfen einem Dreier und einem Korbleger innerhalb von 3 Minuten. Diese Aktion erweitete den Vorsprung gegen Ende des dritten Viertels (42:45). Spätestens jetzt wussten alle in der Halle die TSV Mädels lassen sich diesen Sieg nicht mehr aus den Händen reissen. Dementsprechend ging man ins letzte Viertel. Durch viele Fouls der Gegner und denen mit verbundenen Freiwürfen baute man den Vorsprung weiter aus. Die Bank der TSV Mädels bebte. Bei den Durlach Mädels flogen drei der besten Spielerinnen mit 5 Fouls vom Feld, was die Durlach Damen noch nervöser machte und einen Vorteil den TSV Mädels brachte. Schließlich gewann der TSV mit Kampfgeist und Willensstärke dieses Spiel. Endstand 61:68 Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Es spielten: Lena Schmidt (23), Silvia Mittnacht (13), Samira Theophil (13), Annika Martini (8), Meike Hahn (6), Katinka Falk (4), Katharina Sorg, Wiebke Löbel, Pauline Lenzinger
Die TSV Damen, die nur mit 8 Leuten - denn Alina und Samira waren beim Skifahren, Lena und Annika krank- antraten, wobei Vanessa noch stark angeschlagen war, erwischten einen guten Start in die Partie und konnten das Spiel bis in den Anfang des zweiten Viertels ausgeglichen gestalten. Vanessa: An dieser Stelle vielen Dank noch mal für deinen Einsatz! Die Kondition und auch Konzentration ließ dann stark nach und zur Halbzeit lag der TSV dann bereits mit fast zwanzig Punkten zurück: Halbzeitstand 26:43 für die BG Karlsruhe. Nach der Pause waren die TSV Damen leider auch nicht wacher, denn ein 18:0 run für die Gäste aus Karlsruhe folgte. Es zeigte sich deutlich, dass es unter anderem an mangelndem Selbstvertrauen der Spielerinnen in der Offensive lag. Trotzdem kämpfte man tapfer gekämpft und das letzte Viertel ging mit 8:12 nur knapp verloren. Besonders positiv trat Alessa hervor, die erst ihr zweites Spiel für die TSV Damen in dieser Saison bestritt und duch eine super Leistung in der Defense auffiel. Hinzuzufügen ist noch, dass nur ein Schiedsrichter anwesend war und sehr viele Fouls und Schrittfehler nicht geahndet wurden. Dadurch wurde das Spiel auf beiden Seiten recht hart, was für die jungen Spielerinnen des TSV Berghausen sehr ungewohnt war. Der TSV Berghausen verlor schließlich das Spiel gegen die BG Karlsruhe mit 42:75. Für den TSV spielten: Silvia Mittnacht (19), Meike Hahn (15), Katharina Sorg (2), Pauline Lenzinger (2), Wiebke Löbel (2), Alessa Lubig (2), Vanessa Graf und Katinka Falk.
Am Sonntag, den 08.02.2009 begann um 13:00Uhr das Spiel der Damen des TSV Berghausen gegen die Damen der BG Karlsruhe. Zum Ende des ersten Viertels lieferte der TSV,durch sicheres Spiel in der Offense, sowie viele Rebounds in der Defense ,eine gute Leistung ab( Stand n.E. des ersten Viertels: 22 :6) Im zweiten Viertel konnte die Damenmannschaft des TSV ihren Vorsprung trotz einer schlechten Freiwurfquote weiter ausbauen und gewann das Viertel knapp mit 15 :10, was zum Halbzeitstand von 37:16 führte. Wie zu erwarten, entschied der TSV auch das dritte Viertel mit 24:14 Punkten für sich, was durch das souveräne Spiel mit einer Pressverteidigung gelang. Mit einer starken Verteidigung zwangen die Mädels des TSV ihre Gegnerinnen zu teilweise unkontrollierten Aktionen und mehreren Fehlpässen, die im Aus landeten. Am Ende des dritten Spielabschnittes stand es 61:40 für den TSV Berghausen. Das letzte Viertel verlief ähnlich wie die Vorherigen und es wurde seitens des TSV weiterhin durch viel Engagement im Angriff gepunktet. Zwar musste eine Spielerin von Berghausen wegen 5 Fouls zum Schluss das Feld verlassen, das brachte die Mädels aber dennoch nicht mehr um den verdienten Sieg. Das effektive Spiel im Posting Up erwies sich in der Offense als sehr effektiv und Berghausen gewann auch dieses Viertel deutlich mit 15:6 Punkten und schließlich das Spiel mit 76:37. Nach dieser Leistung, abgesegnet durch den Trainer, der das Spiel sogar als “von Außen ganz nett anzuschauen” ansah, verließen die Spielerinnen des TSV an diesem Sonntag glücklich die Halle. ;-) Es spielten für den TSV: Silvia Mittnacht (21), Lena Schmidt (12), Katinka Falk(12), Vanessa Graf (12), Meike Hahn (8), Jasmin Klinger (6), Pauline Lenzinger (2), Wiebke Löbel (2), Katharina Sorg (1), Violetta Ertmann, Alessa Lubig.
Die Damen des TB Pforzheim reisten nur mit fünf Personen an, wovon eine Spielerin noch stark erkrankt war und nur für den Start des Spiels aufs Feld ging. Somit beschloss TSV-Trainer Stephan Hahn aus Fairness ein 4-gegen-4 zu spielen und es wurde somit zu einem Spiel, in dem die Berghäusnerinnen "ein paar Dinge" ausprobieren konnten. Es kamen die jungen TSV-Spielerinnen auf der Aufbauposition zum Einsatz, was wirklich gut gelang. Zeitweise wurde das Fastbreak-Spiel außerdem gut gestaltet. Wie man auch in der Scoring Übersicht sehen kann, konnte dieses mal jede Spielerin zum Zug kommen und viele Punkte auf ihrem Konto sammeln. Die einzige kleine Schwäche, die bei Berghausen auffiel, war das Rebounding. Hier muss in Zukunft noch konsequenter am Ausboxen gearbeitet werden. Ansonsten war es aus Sicht des TSV ein super Erfolg, denn die Mannschaft gewann haushoch mit 101:41. Nun hofft man, dass die weiter ausgebaute Siegesserie so weitergeht. Positiv zu erwähnen ist auch, dass die Schiedsrichter einen guten Job gemacht haben. Für den TSV spielten: Lena Schmidt (22), Silvia Mittnacht (22), Vanessa Graf (17), Pauline Lenzinger (14), Jasmin Klinger (12), Wiebke Löbel (8), Katinka Falk (4), Katharina Sorg (2),

TSV Newsletter

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder, der möchte, kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

 mail

Anmeldung TSV-Newsletter

Aktuelle News

Basketball: Einladung Roland-Geggus-Turnier 2019

Roland-Geggus-Turnier 2019 Zum achten Mal veranstaltet der TSV Berghausen das Roland-Geggus-Turnier (RGT 2019). Als Heimatverein des 2011 unerwartet verstorbenen Ehren-präsidenten des DBB wollen wir erneut zu seinem Gedenken dieses Jugendturnier...

Basketball: Upgrade-Day 2019

Liebe Jugendspielerinnen und Jugendspieler, liebe Eltern, eine lange Saison geht zu Ende und alle Mannschaften haben ihre letzten Spiele gespielt. Wir möchten uns bei euch allen für euren tollen Einsatz...

Basketball: U12 beim BGK-Cup in Karlsbad

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad Die U12 spielte am Samstag, den 01.06. mit zwei Teams beim BGK-Cup mit. Die Trainer entschieden sich im Vorfeld des Turniers, zwei ungefähr gleich starke...

Basketball: Sommerlicher Basketball beim U8/U10- Turnier der TSV-Kängurus

Sommerlicher Basketball beim U8/U10- Turnier der TSV-Kängurus Am letzten Sonntag veranstaltete der TSV Berghausen das diesjährige U8/U10-Turnier im Rahmen des Sportfestes. Das Freiluftturnier stand unter dem Motto „Spielen und Spaß...

Hallenboden Patenschafts-Aktion

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des TSV-Berghausen 1890 e.V., Sport ist unser gemeinsames Hobby. Ob Basketball, Turnen, Badminton oder Skifahren, ob jung oder alt, ob als Übungsleiter oder Spieler, ob...

Abt. Turnen: Gauliga-Meisterschaften Vorkampf 2019

Gauliga-Meisterschaften Vorkampf 2019 Bei den diesjährigen Gauliga-Meisterschaften des Turngaues Karlsruhe am 11.Mai 2019 nahm der TSV Berghausen mit den Leistungsgruppen LK3 und LK4 teil. Die Turnerinnen LK 3 konnten an...

Aktuelle Termine

Samstag, 29.06.2019 11:00
Basketball Upgrade-Day
Samstag, 06.07.2019 14:00
Kinderflohmarkt
Samstag, 14.09.2019 - ganztags
Roland-Geggus-Turnier 2019
Sonntag, 27.10.2019 08:00
Pfinztallauf
Samstag, 14.12.2019 20:00
Nikolausrock 2019

Basketball News

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad

on 02. Juni 2019

U12 beim BGK-Cup in Karlsbad Die U12 spielte am Samstag, den 01.06. mit zwei Teams beim BGK-Cup mit. Die Trainer entschieden sich im Vorfeld des Turniers, zwei ungefähr gleich starke...

U12 bei den badischen Meisterschaften

on 12. Mai 2019

U12 bei den badischen Meisterschaften Am 04./05.05. spielte unsere U12 bei den badischen Meisterschaften mit, zu denen wir uns während der Saison qualifiziert hatten. Wir durften uns mit den Teams...

U12 beim Osterturnier in Wien!

on 22. April 2019

U12 beim Osterturnier in Wien!   Vom 15.04. – 20.04. reiste unsere U12 zum hochkarätig besetzten Turnier nach Wien. Hier die Tagesberichte. MONTAG Treffpunkt war 7.30 Uhr in der Früh...

TSV BERGHAUSEN - BG ETTENHEIM 48:73

on 08. April 2019

Deutliche Niederlage mit nur 6 Spielerinnen Mit 6 Spielerinnen fuhr die 1. Damenmannschaft des TSV Berghausen nach Ettenheim für das letzte Spiel der Saison. Trotz der geringen Besetzung hat die...

TSV Berghausen vs. BG Karlsbad – 54:49

on 02. April 2019

U12 gewinnt in Karlsbad nach Aufholjagd Ihr letztes Rundenspiel machte die U12 beim schwierigen Auswärtsspiel in Karlsbad. Kurzfristig mussten wir wegen Verletzung auf Finn verzichten. Jedoch auch der Gegner spielte...

TSV Berghausen vs. TV Freiburg-Herdern 48:62

on 02. April 2019

Ärgerliche Niederlage im letzten Heimspiel Das Hinspiel gegen Freiburg-Herdern hatten die Damen des TSV in der Hinrunde souverän gewonnen. An diese gute Leistung wollte man nun im letzten Heimspiel der...

TSV Berghausen : PSK Lions 58:65

on 02. April 2019

Knappe Niederlage Am 23.03.2019 trafen sich der TSV Berghausen und die PSK Lions um 13:00 Uhr in der TSV Halle. Das 1. Viertel fing gut an, wir führten nach den...

2. Platz der U12 bei den Bezirksmeisterschaften

on 01. April 2019

2. Platz der U12 bei den Bezirksmeisterschaften Die U12 hat nach einer fulminanten Aufholjagd im letzten Spiel den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften belegt. Am Turnier in der Friedrich-Listhalle in...

Kurse + Fitness

Neue Fitness-Kurse

im Angebot

Männer-Fitness: Fitness erarbeiten - steigern - erhalten

Dienstags um 20:30 Uhr

Start_ 14.05.2019

>>> INFO FLYER <<<


Bauch-Beine-Po

Samstags 9:55 Uhr bis 10:45 Uhr

Start: nach den Sommerferien


 ... und noch viele mehr!

Alle aktuellen Kurse...

Abt. Turnen

Eltern-Café

Mittwochs

15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Details...

Zufallsbild

Zum Seitenanfang